Schweinefleisch - Bibelbetrachtung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schweinefleisch

Themen & Themes > Deutsch

Unsere Heilige Schrift (die Bibel) spricht von einem ewigen Evangelium.  
Offb.14,6 Und ich sah einen anderen Engel inmitten des Himmels fliegen, der das ewige Evangelium hatte,  um es denen zu verkündigen, die auf der Erde ansässig sind, und jeder Nation und Stamm und Sprache und Volk,
Manche „Brüder" behaupten, dass unser HERR und Schöpfer aus einem unreinen Schwein ein reines Schwein gemacht hat. Das habe ich in der Bibel nie entdeckt.
Der Bund mit Noah (
1. Mo 9, 1-17) ist auch für Christen gültig; er ist mit der ganzen Erde geschlossen, solange die Erde besteht. Das Schwein bleibt für immer unreines Schwein.
5Mo 14,8  ferner das Schwein, denn es hat zwar gespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer. Es hat als unrein bei euch zu gelten. Das Fleisch all dieser Tiere dürft ihr nicht essen und ihr Aas nicht berühren.
3Mo 11,7  ferner das Schwein, denn es hat zwar gespaltene Klauen und sogar ganz durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; als unrein soll es euch gelten.
Dass die Juden den Heiden als unrein betrachtet haben und keine Gemeinschaft mit ihnen wollten, ist uns allen klar.  Deshalb hat der HERR Petrus ein Tuch mit vielen unreinen Tieren gezeigt mit der Aufforderung, er solle die unreinen Tiere schlachten und essen  (
Apg.10,13).  

Die Weigerung von Petrus, das zu tun, war verständlich, weil er ein guter und gläubiger Jude war. Die Aufforderung von dem Herrn an Petrus, er solle die unreinen Tiere essen, bedeutete, er soll eine Gemeinschaft mit den Heiden haben.  Aber hier bezieht er sich lediglich auf Kornelius (Heiden).
Manche unter uns zitieren die
Apg. 15,29 und hier bezieht er sich lediglich auf eine neue Ordnung, die der HERR auferlegt hat. Dass hier nicht die Rede von Schweinefleisch, Hundefleisch, Katzenfleisch etc. ist, ist selbstverständlich, d. h. warum versuchen manche Gottes Ordnung ungültig zu machen.
Ich weiß nicht, mit welcher Berechtigung sie sich solchen Unfug erlauben. In Anbetracht dessen ist es eine Anmaßung, zu behaupten, dass man unreine Tiere essen kann, wenn man es so
nicht der Bibel entnehmen kann.

Seit ich kein Schweinefleisch mehr esse, nicht weil ich unter dem mosaischen Gesetz stehe, habe ich keine Gicht und keine Arthritis mehr. Im Gegenteil, ich stehe nur unter Jesu Christus Gesetz.
Es ist nicht umsonst in der Heiligen Schrift geschrieben, dass unser HERR uns nicht mit seiner neuen Ordnung ärgern wollte. Er wollte lediglich, dass wir gesund auf dieser Erde leben und dass es uns wohlergeht.

Aber Gott kümmert sich um uns, obwohl wir IHM gegenüber sehr undankbar sind. Und dann bilden wir uns noch ein, wir wüssten es besser als der Schöpfer aller Dinge.  Wie arrogant wir Menschen uns unseren Schöpfer gegenüber verhalten.
Der Mensch darf zu der hl. Schrift nichts zufügen oder wegnehmen.
Diese Behauptung ist lediglich ihre eigene Interpretation und es darf nichts willkürlich der HL. Schrift etwas hinzugefügt  oder weggenommen werden.
5.Mos.4:2  Ihr sollt nichts hinzutun zu dem Worte, das ich euch gebiete, und sollt nichts davon tun, damit ihr beobachtet die Gebote Jahwes, eures Gottes, die ich euch gebiete.
Off.22,19  und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon in diesem Buche geschrieben ist. .

Ich weiß nicht, mit welcher Berechtigung diese Leute sich solchen Unfug erlauben.
Jes.66,17   Alle, die sich heiligen lassen, die hinter einem Götzenpriester herlaufen, und alle, die Schweinefleisch, Mäuse und andere Gräuel essen, werden ein Ende nehmen, spricht der HERR.
Jes.65,4   ja, die in den Gräbern sitzen, nachts in verborgenen Winkeln hausen und Schweinefleisch essen und Brühe von unreinen Dingen in ihren Schüsseln haben.
Meine Empfehlung wäre, wenn diese Leute nicht an die Heilige Schrift glauben, sollten sie in dem Buch "Vermeidbare Krankheiten" lesen und noch  dazu in Google hereinsehen unter "Schweinefleisch und Krankheit".

Laut dem Wort Gottes (
siehe Röm. 11) sind wir Heiden in dem Ölbaum eingepfropft bzw. eingepflanzt worden.  Es ist somit kein neues Volk entstanden, sondern Israel ist erweitert worden. Warum erlauben sie sich, nur Schweinefleisch und kein Hundefleisch zu essen? Selbstverständlich kann jeder machen, was er will, aber er sollte seine eigene falsche Auffassung nicht verbreiten. Anbei sende ich als PDF-Datei "Schweinefleisch und Gesundheit" von Dr. med. Reckeweg

Sollte der eine oder andere sich betroffen fühlen, dann bitte ich höflich um Nachsicht.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü